erneuerbare Energien – eine Übersicht

Windrad - auf flickr.com

Windrad - auf flickr.com

Im Zuge der Suche nach zukunftsträchtigen und umweltverträglichen Energieqellen hat sich gezeigt, dass die fossilen Energieträger eine schlechte Lösung sind, die sich auf Dauer nicht eignet. Die Menschen haben erkannt, dass es sinnvoller ist, regenerierbare Energien in die Versorgung einzubeziehen und zukünftig die gesamte Energiebereitstellung über die regenerierbare Energien zu gestalten.
Nutzungsperspektiven der regenerierbaren Energien
Um regenerierbare Energien ausbeuten zu können, werden leistungsfähige Anlagen und Systeme benötigt, deren Technologie eine Aufnahme, den Transport und die Verarbeitung der regenerierbaren Energien möglich macht. Eine in der Praxis bereits vielfach genutzte Variante ist die Wärmepumpe. Eine Wärmepumpe eignet sich insbesondere für die Umsetzung von Erdwärme im Rahmen der Geothermie zur Energiebereitstellung auch für private Verbraucher. Die Geothermie ist noch eine neue Wissenschaft. Mit der Wärmepumpe ist jedoch ein System entwickelt worden, welches für die Versorgung der Bevölkerung zukünftig noch bedeutsamer werden soll. Mittlerweile kann man Wärmepumpen auch über das Internet kaufen.
Erneuerbare Energien werden von der Natur bereitgestellt. Sie müssen nur für einen, dem Menschen nutzbringenden Zweck erschlossen und umgewandelt werden. Die Windenergie und die Wasserkraft sind erneuerbare Energieressourcen, welche für die Gewinnung von ökologischem Strom eingesetzt werden. Für die Stromerzeugung ist ebenfalls die regenerierbare Energiequelle der Gezeiten und Meeresströmungen sowie zum Teil die Strahlenwärme der Sonne geeignet. Photovoltaik- und thermische Solaranlagen sind in der Lage, Solarenergie zu absorbieren und durch spezielle technische Elemente umzuwandeln, sodass Heizwärme entsteht.
Sehr interessant und bei Weitem noch nicht ausgeschöpft sind die Möglichkeiten, die sich innerhalb der Gewinnung von Energie aus Biomasse ergeben werden.

Die Bedeutung von Holz
Lange Zeit war der nachwachsende Rohstoff Holz als Energiespender in Vergessenheit geraten. Derzeit hat sich Holz wieder gegen fossiles Erdöl, Kohle und Erdgas durchgesetzt und gewinnt eine wachsende Bedeutung. Holz ist ein sparsamer Rohstoff, denn vielfach werden zur Energieerzeugung Holzabfälle verwendet. Bekannt sind in diesem Zusammenhang die sogenannten Holzpellets. Da die Holzbestände immer wieder aufgeforstet werden können und der Rohstoff mit Hilfe des Menschen in ausreichenden Mengen vorhanden ist, wird er als erneuerbare Energie eine zentrale Stellung einnehmen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Filed in: Featured, Umwelt Tags: , ,

You might like:

Feng Shui für das Schlafzimmer! Feng Shui für das Schlafzimmer!
Kayoom.de – Ein wohliges Gefühl unter den Zehen Kayoom.de – Ein wohliges Gefühl unter den Zehen
Innovative Diabetes-Versorgung – Accu-Chek bei ACA Müller Innovative Diabetes-Versorgung – Accu-Chek bei ACA Müller
DrEd.com – Ihr online Beratungs- und Behandlungsportal DrEd.com – Ihr online Beratungs- und Behandlungsportal

Leave a Reply

Submit Comment
Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 827.644 bad guys.

© 2018 ratgeber-wissen.com. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Proudly designed by Theme Junkie.