Die wichtigsten Bauteile im Computer

Der Computer ist ein aus vielen Einzelteilen bestehendes System, bei dem alle Teile zusammenarbeiten müssen, um zu funktionieren. Alle Teile, die man sehen und anfassen kann, werden Hardware genannt. Auch ein Laptop besteht aus ähnlichen Teilen wie ein Computer. Nur in diesem Fall alle Teile zu einem Paket in der passenden Größe kombiniert wurden. Conrad.de bietet dazu nähere Informationen. 

Die Einzelteile des Computersystems

Das Herzstück des Computers bildet die Systemeinheit. Viele verschiedene elektronische Komponenten sind in einem Gehäuse zu Hause. Deren Aufgabe ist es, Informationen zu verarbeiten. Dort sitzt auch das Gehirn des Computers, der Zentral- oder Mikroprozessor (CPU) Die verwendeten Informationen werden im Arbeitsspeicher oder RAM temporär gespeichert, solange der Computer eingeschaltet ist. Beim Ausschalten werden die im RAM gespeicherten Daten gelöscht. Nahezu alle anderen Teile der PC Hardware sind mittels Kabeln mit dieser Systemeinheit verbunden. In der Regel befinden sich an der Rückseite des Gehäuses Öffnungen, die als spezifische Anschlüsse für die Kabel dienen.

Speicherplätze und -module

In der Regel ist ein Computer mit mindestens einem Laufwerk ausgestattet. Hier werden Informationen auf Datenträgern gespeichert und bleiben auch beim Ausschalten erhalten. Dazu zählt das Festplattenlaufwerk. Auf einer Festplatte lassen sich große Mengen von Daten speichern. Daher dienen sie meist als primärer Speicherplatz und nehmen alle Programme und Dateien auf. Die Festplatte hat normalerweise ihren Stammplatz im Innern der Systemeinheit, doch gibt es auch externe Festplatten, die mit einer Verkabelung angeschlossen werden können. Die modernen Computer sind in der Regel zudem mit einem CD-oder DVD Laufwerk ausgerüstet, mit denen Daten auf einer CD gespeichert oder von dieser Eingelesen werden kann. Ein weiteres Laufwerk, welches allerdings fast schon historischen Wert hat, ist das Diskettenlaufwerk. Da Disketten oder Floppie-Disks gegenüber der CD oder DVD eine relativ geringe Kapazität beim Speichern von Daten an den Tag legen, werden diese in der rasenden Neuzeit eher weniger häufig genutzt.

Bedienteile des Computers

Einige externe Teile des Computers sind für die Bedienung zwingend notwendig. Dazu zählt die Maus, mit der man Elemente auf dem Bildschirm auswählen kann. Zur Eingabe von Text benötigt man natürlich eine Tastatur. Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen sind angeordnet wie auf einer Schreibmaschine. Eine wichtige Voraussetzung, um mit dem Computer arbeiten zu können, bildet der Monitor. Hier werden alle Informationen in visueller Form angezeigt. Der Teil des Monitors auf dem Text und Grafiken erscheinen, nennt man Bildschirm. Um die Daten auch auf Papier ausgeben zu können, benötigt man einen Drucker. Und mit Lautsprechern kann der Computer Musik und Sprache wiedergeben. Will man das Internet nutzen, so muss man sich mit dem Internet verbinden können. Dies geschieht mit Hilfe eines Modems. Wer sich noch weiter über Hardware informieren möchte, kann dies bei Hardware-Infos.com machen und eventuell kostenlose Conrad Gutscheine bei Online-Bestellungen nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Filed in: IT / Technik

You might like:

Feng Shui für das Schlafzimmer! Feng Shui für das Schlafzimmer!
Kayoom.de – Ein wohliges Gefühl unter den Zehen Kayoom.de – Ein wohliges Gefühl unter den Zehen
Innovative Diabetes-Versorgung – Accu-Chek bei ACA Müller Innovative Diabetes-Versorgung – Accu-Chek bei ACA Müller
DrEd.com – Ihr online Beratungs- und Behandlungsportal DrEd.com – Ihr online Beratungs- und Behandlungsportal

Leave a Reply

Submit Comment
Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 880.496 bad guys.

© 2019 ratgeber-wissen.com. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Proudly designed by Theme Junkie.