Wege zum Start-Up – Auf Finanzierung und Versicherungen achten

Wer eine Existenzgründung für die eigene berufliche Selbstständigkeit auf den Weg bringt, sollte bei der Planung Schritt für Schritt vorgehen. Sinn macht es zum Beispiel, sich vor der Gründung eine To-do-Liste mit allen wichtigen Punkten für ein erfolgreiches Start-up anzulegen. Die Palette reicht dabei von der Kapitalbeschaffung über den Businessplan bis zur Anmeldung beim Finanzamt und dem Abschluss existenzabsichernder Versicherungen. Wichtig ist, die Planungen mit genügend zeitlichem Spielraum rechtzeitig vor der Existenzgründung zum Abschluss zu bringen. So ist gewährleistet, dass in der wichtigen sensiblen Anlaufphase nichts mehr schief geht mit dem jungen Start-Up.

 

Wege der Finanzierung

Für den störungsfreien Anschub eines Start-Ups ist Kapital eine Grundvoraussetzung. Beschafft werden kann es durch

–  Eigenkapital
– Privatkredite
– Bankkredit oder Förderkredit
– Schwarm-Finanzierung.

Wer genügend Erspartes zurückgelegt hat oder eine Immobilie flüssig machen kann, steckt sein Geld in das Start-Up und muss sich nicht mit lästigen Gesprächen bei der Bank abgeben. Eine Möglichkeit zinsloser Finanzierung bietet auch ein Privatkredit von Familienangehörigen oder Freunden, die von der Geschäftsidee des Existenzgründers überzeugt sind und ihm unbürokratisch mit einer Finanzspritze helfen. Diese Möglichkeiten bieten sich vor allem dann, wenn das Start-Up aus dem Job heraus oder nach dem Hochschulabschluss erfolgen soll. Doch wenn die Familie weder helfen kann oder will und das Sparbuch leer ist, dann kommt der junge Gründer um eine Kreditanfrage bei seiner Hausbank meist nicht drum herum. Wenn die Bank wegen fehlender Sicherheiten abwinkt, können öffentliche Fördertöpfe etwa über die KfW Bank oder einen staatlich unterstützten Mikrokredit angefragt werden. Neuartige Methoden der Kapitalbeschaffung sind Schwarm-Finanzierungen durch Cloudfunding im Internet.

Geschäftsfrau Präsentation

Benjamin Thorn / pixelio.de

Gang zu Finanzamt und Steuerberater

Ist das Projekt Existenzgründung in trockenen Tüchern und die Finanzierung gesichert, erfolgt das eigentliche Start-Up. Als erstes steht dabei der Gang zum Finanzamt und parallel zu einem Steuerberater auf dem Programm. Es macht nämlich von den Kosten und der steuerlichen Anmeldung her einen erheblichen Unterschied, ob ein Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit ohne Gewerbeanmeldung bei dem jungen Unternehmen vorliegt. Der Steuerberater hilft bei Steuererklärung und Schriftverkehr mit dem Finanzamt sowie bei der Gestaltung von Rechnungen. So gibt er zum Beispiel Tipps in Sachen Mehrwertsteuer etwa für Kleinunternehmer.

Versicherungen für Existenzgründer

Ebenso wichtig wie Steuerfragen ist bei einer Existenzgründung der Abschluss von Versicherungen. Denn ein Start-up bedeutet nicht nur finanziell und beruflich, sondern auch versicherungstechnisch einen Sprung ins kalte Wasser. Was zuvor über den Arbeitgeber, bei Arbeitslosen über den Staat oder Hochschulabsolventen über die Eltern erfolgte, muss plötzlich aus eigener Tasche finanziert und abgesichert werden. Einen guten Überblick darüber, welche Versicherungen für Existenzgründer besonders wichtig sind liefert z.B. dieser Artikel.
Welche Versicherung im Einzelnen für welches Start-Up Sinn macht und welche eher Luxus ist, hängt auch von der Größe des Unternehmens und vom Alter des Gründers ab.

Eigenverantwortung für die Gestaltung der Selbstständigkeit

Sind alle offenen Fragen für die Vorbereitung eines Start-ups geklärt, steht einer erfolgreichen Existenzgründung nichts mehr im Wege. Dabei sollte sich der Gründer über eines im Klaren sein: Ab sofort ist er in erster Linie selber verantwortlich für die Gestaltung seiner beruflichen Zukunft und abhängig von seinem Geschäftserfolg, nicht mehr von einem Arbeitgeber. Beschäftigt der Existenzgründer Mitarbeiter, kommen Verpflichtungen wie Lohn und Sozialabgaben auf den Gründer als frischgebackenem Arbeitgeber zu.

Das könnte Sie auch interessieren:

Filed in: Arbeit und Beruf, Job / Arbeitswelt

You might like:

Feng Shui für das Schlafzimmer! Feng Shui für das Schlafzimmer!
Kayoom.de – Ein wohliges Gefühl unter den Zehen Kayoom.de – Ein wohliges Gefühl unter den Zehen
Innovative Diabetes-Versorgung – Accu-Chek bei ACA Müller Innovative Diabetes-Versorgung – Accu-Chek bei ACA Müller
DrEd.com – Ihr online Beratungs- und Behandlungsportal DrEd.com – Ihr online Beratungs- und Behandlungsportal

Leave a Reply

Submit Comment
Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 713.568 bad guys.

© 2017 ratgeber-wissen.com. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Proudly designed by Theme Junkie.